System message
Content

Hanftee und 5 Vorteilen

hanftee-und-5-vorteile

Heutzutage erfahren die Menschen immer mehr therapeutische Vorteile von Hanf. Einfach gesagt, Hanf scheint eine erstaunliche Verbindung mit zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen zu sein. 

Zum Beispiel ist es ein natürliches Analgetikum, das die Übelkeit lindern und den Appetit bei Krebspatienten stimulieren kann. Es hat sich auch bei der großartigen Hilfe bei Epilepsie, Multipler Sklerose und Verdauungsstörungen wie Morbus Crohn als vielversprechend erwiesen.

Darüber hinaus entdecken Forscher, dass Cannabinoide in Hanf entzündungshemmende, antioxidative und sogar Antitumor-Eigenschaften haben. Kein Wunder, dass Dr. Ethan Russo, ein führender Hanfforscher, sagt, dass Hanf "das vielseitigste pflanzliche Heilmittel und die nützlichste Pflanze auf der Erde ist. Keine andere einzelne Pflanze enthält eine so große Auswahl an medizinisch wirksamen pflanzlichen Bestandteilen. "Dennoch ist das Rauchen von Substanzen mit gesundheitlichen Risiken verbunden. Zum Glück gibt es Möglichkeiten, die gesundheitlichen Vorteile von Hanf ohne Anstecken zu erlangen.

1. Hanftee bietet starke Schmerzlinderung

Hanf ist ein starkes Analgetikum und wird seit Jahrhunderten zur Hilfe bei der Behandlung von schmerzhaften Zuständen wie Arthritis und anderen chronischen Krankheiten verwendet. Tatsächlich haben Wissenschaftler inzwischen entdeckt, dass Cannabinoide an Schmerzrezeptoren im zentralen Nervensystem binden, was helfen kann, die Schmerzsignalisierung zu dämpfen. Hanf wirkt ganz anders als herkömmliche Schmerzmittel wie Opiate. Zum einen ist Hanf nicht süchtig wie Codein, Morphin oder Oxycontin. Medizinische Experten sind sich zunehmend einig, dass es ein sicherer und effektiver Weg ist, um viele schmerzhafte Zustände wie Fibromyalgie, Migräne, Krebs und Sichelzellenkrankheiten zu bewältigen. Hanftee ist eine besonders ideale Liefermethode, denn wenn Hanf über das Verdauungssystem aufgenommen wird, sind seine Wirkungen viel länger anhaltend und ganzheitlich (das heißt, verteilt über den gesamten Körper).

2. Hanftee ist wirksam bei Autoimmunerkrankungen

Hanf ist aus mindestens zwei Gründen besonders wirksam. Erstens ist bekannt, dass Cannabinoide Entzündungen reduzieren. Daher ist Hanf besonders wirksam als Hilfe bei der Behandlung von rheumatoider Arthritis, multipler Sklerose und Reizdarmsyndrom.

Zweitens wirkt Hanf modulierend auf das Endocannabinoidsystem des Körpers, das für die Aufrechterhaltung der Homöostase von zentraler Bedeutung ist. Wenn das Endocannabinoid-Systemist beschleunigt oder nicht richtig funktioniert, kann die Immunantwort fälschlicherweise von körpereigenen Zellen abgezielt werden, was zu Entzündungen und erkranktem Gewebe führt. Hanf wirkt also sowohl auf die Immunantwort als auch auf das Endocannabinoid-System.

3. Hanftee wirkt neuroprotektiv

Jüngste Studien haben zum Beispiel herausgefunden, dass Hanf eine neuroprotektive Wirkung zu haben scheint. Genauer gesagt scheint THC die Produktion von Beta-Amyloid-Proteinen zu verlangsamen oder zu blockieren, von denen angenommen wird, dass sie Vorläufer von Alzheimer sind. Die Forscher glauben nun, dass Cannabinoide eine neue Strategie zur Bekämpfung des altersbedingten kognitiven Verfalls bieten könnten.

4. Hanftee fördert die Gesundheit des Verdauungstraktes

Es gibt Endocannabinoid-Rezeptoren im ganzen Körper, sogar auf der Haut. Das Trinken von Hanftee erlaubt den Cannabinoiden, von Rezeptoren im Verdauungstrakt absorbiert zu werden. Dies kann helfen Krämpfe, Verstopfung, saurem Reflux-Krankheit und Durchfall zu reduzieren. In der Tat wurde Hanf als Volksheilmittel zur Hilfe von Magen-Darm-Problemen verwendet.

5. Hanftee kann Angstzustände und Depressionen lindern

Angst und Depression können durch viele Faktoren verursacht werden. Neuronale Entzündung, anhaltendes Auslösen der "Kampf oder Flucht" -Reaktion oder ein Mangel an Neurotransmittern wie Serotonin kann die Stimmung beeinflussen. Glücklicherweise können Cannabinoide helfen, alle drei Hauptfaktoren zu lösen, die Angst und Depression verursachen können.

Die meisten Menschen, die den Hanftee trinken, bestehen darauf, dass diese Methode des Konsums entspannender und belebender ist.

 

Additional information
  • Hanftee Mischung mit Minze

    hantee-mit-pfefferminze

    Hanftee Mischung mit Minze, 50g, 4,99€

    Diese geschmacksvolle Mischung zeichnet sich durch ein ausgewogenes Verhältnis von Hanfblättern und -blüten und Pfefferminze aus. THC frei.

    Unsere Empfehlung: benutzen Sie diesen Tee vor allem, wenn Sie an Schlafsörungen, Migräne oder Verdauungsproblemen leiden.

    Hergestellt in Tschechien in genehmigtem Anbau.

     

    Zusammensetzung:Hanfpflanze (Blätter und Blüte), Minze.

    Verkäufer:

    Hanf-Gesundheit.de

  • CBD EXTRA Hanftee, 3,3% CBD

    cbd-extra-hanftee-3-3-cbd

    CBD EXTRA Hanftee, 3,3% CBD, 35g, 11,99€

    CBD Hanftee Extra in BIO Qualität ist eine Mischung aus Hanfblättern und -blüten mit Extra hohem Anteil von CBD, 3,3%. Im Oktober 2017 geernet, Bio zertifiziert - CZ-BIO-002.

    CBD wirkt beruhigend auf das parasympathische Nervensystem, damit hilft es, das Immunsystem anzukurbeln. 
    Das Trinken von Hanftee hilft gegen Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen und Migräne. Der Tee hat eine beruhigende Wirkung und stärkt gegen den Alltagsstress.
    Es wird oft als Nerventee und Beruhigungstee getrunken. 

    Zusammensetzung:BIO Hanfpflanze (Blätter und Blüte)

    Verkäufer:

    Hanf-Gesundheit.de

  • CBD Hanftee (Blätter und Blüten)

    bio-hanf-tee-mischung-natur-blatt-und-bl-te-2

    CBD Hanftee - BIO Qualität, 35 g, 6,50€

    Das Trinken von Hanftee mit CBD Gehalt hilft gegen Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen und  Migräne. Der Tee hat beruhigende Wirkung und hilft gegen den Alltagsstress. 

    Das Gehalt von CBD liegt zwischen 1,6 und 1,7 %.

    CBD Hanftee von Hanf-Gesundheit ist eine Mischung aus Hanfblättern und Blüten. Der Tee wird nur aus den Cannabis Sativa Pflanzen (Blätter und Blüten des technisches Hanfes) hergestellt, die aus dem ökologischen Landbau stammen.  Alle Blätter und Blüten werden handgepflückt und handverpackt. Dadurch ist der Anteil der Aromastoffe deutlich höher als bei anderen Ernte-Methoden. Das Aroma und Geschmack, sowie die Heilwirkungen, sind dank diesem Verfahren voll beinhaltet.

    Zusammensetzung:Hanfblättern und Hanfblüten mit CBD Gehalt (1,6%)

    Verkäufer:

    Hanf-Gesundheit.de

  • CBD Hanftee in Teebeutel

    cbd-hanftee-in-teebeutel-30g

    CBD Hanftee in Teebeutel, 30g, 6,99€

    CBD Hanftee in Teebeutel, 30g, 6,99€

    Das Trinken von Hanftee mit CBD Gehalt hilft gegen Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen und Migräne. Der Tee hat beruhigende Wirkung und hilft gegen den Alltagsstress.

    Das Gehalt von CBD liegt zwischen 1,6 und 1,7 %.

    CBD Hanftee von Hanf-Gesundheit ist eine Mischung aus Hanfblättern und Blüten in Teebeuteln. Der Tee wird nur aus den Cannabis Sativa Pflanzen (Blätter und Blüten des technisches Hanfes) hergestellt, die aus dem ökologischen Landbau stammen.

    Zusammensetzung:Hanfblättern und Hanfblüten mit CBD Gehalt (1,6%)

    Verkäufer:

    Hanf-Gesundheit.de

Hanf als Naturheilkunde

Hanf hat große medizinische und ernährungsphysiologische Eigenschaften.Es kann im Kampf gegen vielen Krankheiten helfen, dient gut als Prävention und ist debei eine Quelle der Vitalität und Langlebigkeit verwendet werden.

Erfahren Sie, wie Sie es in Ihrem Alltag nutzen können.Erhalten Sie Rezepte, Artikel, Nachrichten, nützliche Informationen und Studien ...